BRAKE • CUXHAVEN • EMDEN • LEER • NORDENHAM • OLDENBURG • PAPENBURG • STADE • WILHELMSHAVEN • BRAKE • CUXHAVEN • EMDEN • LEER • NORDENHAM • OLDENBURG • PAPENBURG • STADE • WILHELMSHAVEN
DE
EN
ZH

Seeschleuse Wilhelmshaven geht wieder in Betrieb

 

Nach 17 Tagen Vollsperrung wird die Seeschleuse Wilhelmshaven lt. Pressemeldung der WSV – Wasserstraßen- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes vom 23.10.2018 am Mittwoch, am 24. Oktober den Betrieb voraussichtlich um 12.00 Uhr wieder regulär aufnehmen.

„Das ist eine gute Meldung für den inneren Hafen und für die dort ansässigen Unternehmen. Der Dank gilt – insbesondere auch für die drei Tage frühere Fertigstellung – dem gesamten Team des WSA, sowie den externen Firmen für ihre überaus professionelle Arbeit“, so ein Sprecher der Wilhelmshavener Hafenwirtschafts - Vereinigung e.V. (WHVe.V.). “Unabhängig davon ist es aber nun an der Zeit, den außergewöhnlichen Schadensfall mit seinen Auswirkungen für die betroffenen Unternehmen aufzuarbeiten und dafür zu sorgen, dass derartige Notreparaturen durch vorbeugende Sanierungen unterbleiben.“

 

 

 Foto: CCV CONCEPT CENTER VERLAG GmbH / Ulf Bergelt

Messen | Veranstaltungen 2019

04. März 2019
Jahrespressekonferenz der niedersächsischen Seehäfen
Oldenburg / Deutschland


19. - 21. März 2019
Intermodal South America
Sao Paulo / Brasilien


21. - 23. Mai 2019
Breakbulk Europe
Bremen / Deutschland


Kontakt Seaports

Seaports of Niedersachsen GmbH
Hindenburgstraße 28
26122 Oldenburg

Tel.:+49 (0) 441 361 888-88
Fax:+49 (0) 441 361 888-89

E-Mail:info@seaports.de
www:www.seaports.de

HOME PROFIL HAFENSTANDORTE CARGO & LOGISTIK MEDIA ANBINDUNGEN KONTAKT IMPRESSUM DATENSCHUTZ