Energiewende bringt große Chancen für Emder Hafen

„Der Emder Hafen hat exzellente Voraussetzungen, um einen wesentlichen Beitrag zum Gelingen der Energiewende zu leisten.“ Dies sagte Ulf Thiele, stellvertretender Vorsitzender der CDU-Fraktion im Niedersächsischen Landtag

Partnerschaft für wirtschaftliche Bildung

Im Jahr 2006 wurde das Bildungsprojekt „Maritime Wirtschaft und Logistik“ ins Leben gerufen. Seither bietet es Lehrkräften Arbeitshefte, digitale Module und ein Online-Portal für den Wirtschaftsunterricht.

Wechsel in der Geschäftsführung der Seaports of Niedersachsen GmbH

Oldenburg, den 30.01.2024 – Zu Jahresbeginn ändern sich die Verantwortlichkeiten bei der Marketinggesellschaft der niedersächsischen Seehäfen. Der bisherige Geschäftsführer Andre Heim verlässt das Unternehmen zum 31.03.24 auf eigenen Wunsch, um eine neue Aufgabe wahrzunehmen.

Niederländische Botschaft auf „Stippvisite“ im Emder Hafen

Großes Interesse am Emder Hafen und an seinen Entwicklungsperspektiven zeigte eine Delegation aus der niederländischen Botschaft in Berlin unter der Leitung von Botschaftsrat für Infrastruktur Henk Snoeken bei einem Besuch in Emden, an dem auch Dr. Claas Brons als Honorarkonsul des Königreichs der Niederlande teilnahm.

J. MÜLLER veröffentlicht erstmalig Nachhaltigkeitsbericht

Seit mehr als 200 Jahren gibt es bei J. MÜLLER eine hohe Bereitschaft für Innovationen. Ganz gemäß des Unternehmenskredos „Auf Kurs im Wandel der Zeit“. Mit der freiwilligen, proaktiven Veröffentlichung seines ersten Nachhaltigkeitsberichtes möchte der Hafendienstleister nun auch aktiv in die Kommunikation zum Thema Nachhaltigkeit gehen.

IHK und EHFG fordern mehr Geld vom Bund für die Häfen

Bei einem Besuch von Christian Dürr, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Deutschen Bundestag, haben die Industrie- und Handelskammer für Ostfriesland und Papenburg sowie die Emder Hafenförderungsgesellschaft e. V. (EHFG) für mehr Geld vom Bund für die Häfen im IHK-Bezirk geworben.